Energienews


03.02.2017

Zinserhöhung in den meisten KfW-Förderprodukten

Ab 3. Februar 2017 gelten in folgenden Förderprodukten neue Zinskonditionen:

Allgemeine Unternehmensfinanzierung

  • ERP-Regionalförderprogramm (062, 072)
  • KfW-Unternehmerkredit (037, 047)

Finanzierung von Gründungsvorhaben

  • ERP-Gründerkredit – Universell (073, 074, 075, 076)

Finanzierung von Energie- und Umweltvorhaben

  • BMUB-Umweltinnovationsprogramm (230)
  • KfW-Energieeffizienzprogramm – EBS (276)
  • KfW-Energieeffizienzprogramm – Produktionsanlagen/-prozesse (292, 293)
  • KfW-Energieeffizienzprogramm – Abwärme (294)
  • KfW-Programm Erneuerbare Energien – Standard (270)
  • KfW-Programm Erneuerbare Energien – Premium (271, 272, 281, 282)
  • KfW-Programm Erneuerbare Energien – Speicher (275)
  • KfW-Umweltprogramm (240, 241)

Finanzierung von wohnwirtschaftlichen Investitionen

  • Altersgerecht Umbauen (159)
  • Energieeffizient Bauen (153)
  • Energieeffizient Sanieren – Ergänzungskredit (167)
  • KfW-Wohneigentumsprogramm (124, 134)

Finanzierung kommunaler Infrastrukturvorhaben – Bankdurchgeleitet

  • IKU – Energieeffizient Bauen und Sanieren (220)
  • IKU – Investitionskredit Kommunale und Soziale Unternehmen (148)

Die aktuelle Konditionenübersicht für Endkreditnehmer finden Sie auch unter www.kfw.de/konditionen




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater


Wir vertrauen auf Viessmann Geräte seit mehr als 50 Jahren!
Mit mehr als 40.000 Mitarbeitern weltweit ist Viessmann das führende Unternehmen in der Heizungsbranche!
Unsere Kunden und wir profitieren von dem umfassenden Produktangebot und der einmalig einfachen Bedienung der Geräte.
Wir sind stolzer Viessmann Partner und beraten Sie gerne bei all Ihren Anfragen!